Wir halten Sie informiert, beziehen Stellung, übernehmen Verantwortung – und bleiben neugierig.

The Power of the Arts
INITIATIVE
The Power of the Arts

Wir glauben an die Kraft der Künste. Deshalb unterstützen wir mit The Power of the Arts Initiativen und Institutionen, die sich mit Hilfe der Kultur für eine offene Gesellschaft einsetzen.

WEITERLESEN
Wie wir wirklich leben
STUDIE
Wie wir wirklich leben

Was können Bürger*innen von Politik erwarten? Wie wollen sie in politische Entscheidungsprozesse einbezogen werden?  Gemeinsam mit dem Rheingold Institut haben wir die Deutschen gefragt: Wie leben wir wirklich?

WEITERLESEN
Lobbyregister
POSITION
Lobbyregister

Der Deutsche Bundestag beriet am 11. September 2020 einen Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Lobbyregisters in Erster Lesung. Wir begrüßen die Einführung eines für alle Interessenvertreter*innen verbindlichen Lobbyregisters.

WEITERLESEN
Die Zukunft der Tabakregulierung
STUDIE
Die Zukunft der Tabakregulierung

Wie können innovative Tabakprodukte und eine innovationsorientierte Tabakregulierung dazu beitragen, dass sich die Zahl der Raucher verringert und weniger Krankheitslasten durch das Rauchen auf unsere Gesellschaften zukommen? Die Schriftenreihe „Zukunft der Tabakregulierung in Deutschland“ liefert hierzu Denkanstöße und Hintergründe.

WEITERLESEN
Risikoreduzierung für Raucher
STUDIE
Risikoreduzierung für Raucher

Nicht nur unter Rauchern, sondern auch unter medizinischem Fachpersonal in Deutschland besteht ein Wissensdefizit zu schadstoffreduzierten Produkten im Vergleich zur herkömmlichen Verbrennungszigarette. Diese Broschüre zeigt Wissenslücken und Informationswünsche von Gesundheitsexperten in Deutschland auf, um Raucher beim Umstieg auf risikoreduzierte Produkte beraten zu können.

WEITERLESEN
Illicit Trade Prevention
POSITION
Illicit Trade Prevention

Wir engagieren uns seit vielen Jahren weltweit im Kampf gegen den illegalen Zigarettenhandel. Unsere 2001 gegründete Markenschutzabteilung bekämpft Fälschung und Schmuggel von Tabakerzeugnissen mit unserem Warenzeichen.

WEITERLESEN
Integrated Report
Position
Integrated Report

Zur globalen Nachhaltigkeitsagenda tragen wir bei, indem wir negative externe Effekte minimieren, uns an den Sustainable Development Goals orientieren und für unser Unternehmen langfristige Werte für eine nachhaltige Wertschöpfungskette schaffen.

WEITERLESEN
Umweltschutz
POSITION
Umweltschutz

Unsere Vision, durch Wissenschaft und Innovation eine rauchfreie Zukunft zu verwirklichen, ist untrennbar verbunden mit unserem Engagement für nachhaltigen Umweltschutz. Deswegen konzentrieren wir uns im Umweltschutz auf Emissionsreduzierung, Abfallvermeidung, reduzierten Wasserverbrauch und setzen höchste Standards, die für unsere gesamte Wertschöpfungskette gelten.

WEITERLESEN
Soziales Engagement
POSITION
Soziales Engagement

Unser langjähriges soziales Engagement verfolgt ein zentrales Ziel: Wir wollen Menschen ermöglichen, ihr Leben frei und aktiv zu gestalten. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit, Toleranz und Inklusion.

WEITERLESEN
Lobbyregister

Lobbyregister
Demokratie braucht Transparenz

Der Deutsche Bundestag beriet am 11. September 2020 einen Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Lobbyregisters in Erster Lesung. Der Entwurf der Fraktionen CDU/CSU und SPD sieht eine Registrierungspflicht von natürlichen und juristischen Personen vor, die gegenüber dem Bundestag Interessenvertretung ausüben und auf den parlamentarischen Willensbildungsprozess Einfluss nehmen. Ebenfalls eingeführt werden soll eine Verpflichtung, sich einen Verhaltenskodex zu geben, der Grundsätze integrer Interessenvertretung definiert und ein öffentliches Rügeverfahren bei Verstößen vorsieht.

Der Gesetzesentwurf verdeutlicht, dass die Vertretung gesellschaftlicher Interessen gegenüber der Politik und der allgemeinen Öffentlichkeit zu den Merkmalen eines demokratischen Staates gehört. Seit der Gründung der Bundesrepublik sind Interessenvertreter*innen aus verschiedenen Bereichen an demokratischen Willensbildungsprozessen beteiligt und bringen ihre externe Expertise ein. Gegensätzliche Interessen sollen im Verlauf und im Ergebnis politischer Entscheidungsprozesse ihren Ausgleich finden. Die Entscheidung über Gesetze treffen zum Abschluss des parlamentarischen Verfahrens in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählte Mitglieder des Deutschen Bundestages.

Auch wir wissen, dass mit dem Begriff Lobbyismus häufig die Vorstellung illegitimer Einflussversuche von Partikularinteressen verbunden ist. Wir teilen die Sorge der Koalitionsfraktionen, dass dieser Eindruck geeignet ist, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Politik und die Legitimität parlamentarischer Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse zu beschädigen. Deshalb begrüßen wir die Einführung eines für alle Interessenvertreter*innen – Verbände, Vereine, Unternehmen, Kanzleien, NGOs und weitere Akteure – verbindlichen Lobbyregisters. Ein verpflichtender Verhaltenskodex kann dazu dienen, Vertrauen und Integrität in Interessenvertretung und Politik zu stärken.

In unserem Leitbild machen wir deutlich, wie wir unsere Interessen und Kompetenzen offen, transparent und verantwortungsvoll in demokratische Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse einbringen und als verlässliche Ansprechpartner für unsere Botschaften und unser Handeln einstehen.

Back to Top