Wir halten Sie informiert, beziehen Stellung, übernehmen Verantwortung – und bleiben neugierig.

Studio Berlin im Berghain
KUNST
Studio Berlin im Berghain
QIU im The Mandala Hotel
KULINARIK
QIU im The Mandala Hotel
Stranero
KULINARIK
Stranero
Salumeria Rosa
KULINARIK
Salumeria Rosa
Umami
KULINARIK
Umami
Museum für Fotografie
KUNST
Museum für Fotografie
Freundschaft
KULINARIK
Freundschaft
Osteria Centrale
KULINARIK
Osteria Centrale
Neungrad
KULINARIK
Neungrad
Hannah Arendt und das20. Jahrhundert
KUNST
Hannah Arendt und das
20. Jahrhundert
Berlin Art Week
KUNST
Berlin Art Week
Hannah Arendt und das20. Jahrhundert

Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert
Deutsches Historische Museum

LEIDER SCHON VORBEI

Vom 27. März bis zum 18. Oktober 2020 zeigt das Deutsche Historische Museum unter dem Titel „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ eine Ausstellung über eine der bedeutendsten Theoretikerinnen ihrer Zeit. Arendts Leben und Werk, besonders ihre Urteile zu den Ereignissen dieses Jahrhunderts, werden in dieser Ausstellung in den Mittelpunkt gerückt. Als Theoretikerin prägte sie diese Epoche mit ihren Ausführungen zu Macht, Totalitarismus, Antisemitismus und Feminismus, Politik und politischem Denken, Flüchtlingen und Staatenlosigkeit, und nicht zuletzt mit der juristischen Aufarbeitung des Nationalsozialismus in den Auschwitz-Prozessen. Begrifflichkeiten wie die „Banalität des Bösen“ prägen das Verständnis der Zeit bis heute maßgeblich. So vermittelt die Ausstellung neben Arendts Theorie und Biographie geleichzeitig ihr einzigartiges Verständnis der Probleme und Umbrüche des 20. Jahrhunderts. Und mit den Themen, die sie adressiert, hat sie bis heute nicht an Aktualität verloren.
 
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin
+49 30 20 30 40
So-Mi: 10:00-18:00 Uhr und Do-Sa: 10:00-20:00 Uhr
Deutsches Historisches Museum

Back to Top