Konzernrepräsentanz

Die Konzernrepräsentanz befindet sich in Berlins Mitte in der Friedrichstraße, fußläufig zum Parlament und dem kulturellen und kulinarischen Berlin.

Die Berliner Konzernrepräsentanz
Die Berliner Konzernrepräsentanz
Stephan Röckemann

Stephan Röckemann ist der zentrale Ansprech­partner der Philip Morris GmbH für politische Akteure in Deutschland. Der gebürtige Ost­westfale studierte Politik­wissenschaft und Anglistik in Trier und den USA. Er hat große Freude an grafischer Kunst, italien­ischen Anti­pasti und Riesling von der Mosel.

Stephan Röckemann
LEITER KONZERNREPRÄSENTANZ

Valentine Baumert ist seit Beginn 2020 Referentin im Bereich Government Affairs. Sie studierte Politik­wissen­schaft und Publi­zistik an der Freien Uni­ver­sität Berlin. Sie hat großes Interesse an Musik und Film, und eine Vor­liebe für die Ber­liner Kneipen­kultur.

Valentine Baumert
REFERENTIN GOVERNMENT AFFAIRS

Das Berliner Team ist Teil des Geschäfts­bereichs External Affairs.

Claudia Oeking verantwortet als Geschäfts­führerin External Affairs die Außen­beziehungen der Philip Morris GmbH. Die gelernte Hörfunk­journalistin studierte verschiedene Facetten der Betriebs­wirt­schaft und arbeitet seither an der Schnitt­stelle von Wirt­schaft, Politik, Medien und Ge­sell­­schaft. Bei De­batten über Politik, Zeit­­geist und gesell­­schaft­liche Umbrüche blüht sie auf und schaltet bei Ski­­touren ab.

Claudia Oeking
GESCHÄFTSFÜHRERIN PHILIP MORRIS GMBH